Tel.: 0172-6097794

13.01.2017

die Welpen sind jetzt 7,5 Wochen alt

04.12.2016

20.11.2016  2,5 Wochen alt

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.Sie wünschen sich einen Irish Red Setter, toll, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir möchten Ihnen hier noch einige Infos zur Rasse geben, damit Sie auch wirklich sicher sind ,dass der Ire IHR Hund ist. Der Irish Setter ist ein Hund für sehr aktive Menschen und Jäger mit Niederwildrevier. Sie sind hoch sensible und benötigen vom ersten Tag an eine sehr liebevolle aber konsequente Führung. Dass heisst, wenn Sie an den ersten Tagen den schwarzen Augen verfallen und meinen , dass alles später geht, dann haben Sie schon verloren. Wenn Ihr Setter später seinen Sand im Fell nicht auf der Couch ausstreuen soll, dann sollte das Setterbaby auch nicht auf die Couch. Setter sind zeitlos schön und  fröhliche, aggressionslose Hunde, haben immer gute Laune und wollen rennen und Vögel jagen. Es ist kein Problem mit Dummy und Ballspielen dem Hündchen das Vogeljagen zu verlangweilen. Setter lieben das Wasser, sie gehen durch jede Pfütze und lieben es Bälle und Dummys aus dem Wasser zu holen. Möchten Sie Ihren Irish Setter jagdlich führen , dann beginnen Sie frühzeitig mit der Prägung auf das Wild. Gerne sind wir bei der Erziehung zum Jagd -oder reinen Familienhund behilflich. Über weitere Infos rufen Sie uns gerne an Tel.:0172-6097794

Internationale Ausstellung ,unsere Hunde haben gewonnen

Warum wir unsere Hunde ausstellen.

Ja, wir stellen unsere Hunde gerne aus, weil wir richtig stolz auf unsere Roten sind. Alle sind bei uns geboren, wir haben sie selbst gezüchtet und haben dabei keine Zeit ,Kostenund Mühen bei der Aufzucht gescheut.

Von unseren Welpeninteressenten wünschen wir uns einen familiären und liebevollen Umgang. Setter gehören nicht in den Zwinger, sondern zu ihren Menschen und Familien. Nur so kann sich das liebe Wesen voll entfalten.

Immer wieder erfahre ich in Telefonaten und in unserer Hundeschule, dass Setter weglaufen oder nicht gehorchen. Dies kann ich überhaupt nicht bestätigen,im Gegenteil von Anfang an wird jegliches Herankommen mit Futter belohnt, das ersparrt einem auch die Schleppleine. Aus meiner Sicht, sind Setter sehr leicht zu erziehen,wenn der Hund einem vertraut und eine gute Mensch-Hund-Beziehung besteht.

Fragen Sie uns gerne auch zum Thema Hundeerziehung.

CAC Bestensee 9.5.2015 History Fearless Hunter wurde Best in Show und Jàime la vie Fearless Hunter gewann die Jugendklasse

Ende 9. Woche:

Anfang 9. Woche:

Ende 7. Woche:

Mitte 7.Woche

Anfang 7. Woche:

Ende 6. Woche:

Anfang 6. Woche:

Die 5. Woche ist vollendet und es wurde Zeit, dass die Kleinen an die frische Luft kommen. Die Hütte ist beheitzt, so dass niemand frieren muß. Völlig problemlos ging alles von statten und die Welpen fühlen sich sehr wohl. Inzwischen gibt es keinen Brei mehr, schließlich sind die Zähne alle durch und das Kauen funktioniert auch schon an den Schnürsenkeln.

Anfang der 5. Woche:

Ende der 4. Woche:

Mitte der 4. Woche:

Anfang 4. Woche:

Ende dritte Woche:

Mitte der 3. Woche:

Anfang der 3. Woche:

Ende der 2. Woche:

In der 2. Woche: Alle Welpen haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt und sind nach wie vor gut drauf

In der 1. Woche:

Mutter: "Fable Fearless Hunter"                                                

Vater: "Riverwood Kazatchok"

Wir sind auch auf www.snautz.de aktiv!